Geschichte & Philosophie

Über die BUTLER BUREAU Personalvermittlung

Kunden nehmen unsere exklusiven Servicedienstleistungen in Anspruch

 

  • weil ihnen ihre Zeit wertvoll ist und sie diese für andere Aufgaben im Leben nutzen

  • weil sie es schätzen Aufgaben an Experten zu übergeben

  • weil sie sich mit Luxus und hoher Qualität umgeben wollen.

Geschichte

Bereits 2010 gründete Mag. Claudia Schlegel in Wien das Unternehmen, anfangs allerdings noch unter dem Namen „Missperfect“. Daraus entwickelte sich das „Butler Bureau“. Aus eigener Erfahrung weiß Claudia Schlegel, dass Qualität in der Hausarbeit einer guten Schulung bedarf. Deshalb initiierte sie die inzwischen einzige Ausbildungsmöglichkeit für exklusives Haushaltsmanagement im gesamten deutschsprachigen Raum. 

 

Aufgrund der vielen Kundenanfragen erweiterte sich ab 2014 das Dienstleistungsangebot. Heute vermittelt das Butler Bureau international Top-Personal und schuf mit der einzigartigen Butler-Ausbildung ein attraktives modernes Berufsbild.

 

Mittlerweile vertrauen Kunden aus der Schweiz, Deutschland, Monaco, Liechtenstein, Frankreich, Großbritannien, Südafrika, und den USA unserem ausgezeichneten Service und der raschen Unterstützung. Aktuell kann auf einen Pool von rund 700 qualifizierten Kandidaten zurückgegriffen werden. Auch wenn es einmal schnell gehen muss und ein Hauswirtschafterpaar auf Ibiza gebraucht wird, eine Nanny, am nächsten Tag in Frankfurt den Dienst antreten soll oder ein Butler für die Reise mit Jacht gebraucht wird, sind wir für unsere Kunden da: ganz im Sinne der traditionellen österreichischen Dienstleistung: für mehr Qualität in der Hausarbeit, mehr Zufriedenheit bei Arbeitgebern und mehr Begeisterung seitens der Arbeitnehmer.

Philosophie

Mit unseren exklusiven Serviceleistungen finden wir für Sie den besten Kandidaten am Markt – und das so rasch wie möglich. Aber nicht nur das. Unser Ziel ist es, eine passende Unterstützung zu finden, die Ihnen langfristig erhalten bleibt. Denn das wünschen sich auch unsere Kandidaten. Sie wollen eine Lebensstellung, wo sie sich wohl fühlen, respektiert und wertgeschätzt werden. Dann sind sie bereit, alles zur vollsten Zufriedenheit des Arbeitgebers zu machen.

 

Aus all den Bewerbern und Kandidaten wählen wir anhand der vorliegenden Unterlagen, Telefongesprächen und persönlichen Treffen passende Kandidaten für die jeweilige Position aus. Mit einer bewährten und standardisierten Fragetechnik prüfen wir die Kandidaten auf wesentliche Kriterien und Erfahrungen ab, besprechen die Position im Detail und überprüfen auf Wunsch Referenzen. 

 

Sie als Auftraggeber erhalten eine Vorauswahl an Personen, die am besten zu Ihrem Anforderungsprofil passt. Aber seien Sie nicht überrascht, in vielen Fällen ist es nur ein Kandidat, der alle Voraussetzungen erfüllt.

 

Wir können uns allerdings nur nach dem Markt richten und keine perfekte Idealperson erschaffen. Es ist Ihre Aufgabe als Arbeitgeber das Beste aus Ihrem Mitarbeiter herauszuholen. Gerne unterstützen wir Sie dabei mit Schulungen und der Arbeitsplanung. Sollte es mit einem Kandidaten gar nicht funktionieren, starten wir innerhalb von zwei Monaten nach Einstellung eine Nachsuche. 

Seit wann gibt es BUTLER BUREAU, wie ist die Idee dazu entstanden?

Die Schule wurde 2010 gegründet aus dem Bedarf heraus, den ich durch persönliche Erfahrungen erkannt habe. Es gab keine Ausbildung für die private Haushaltsführung in Österreich. Nur BUTLER BUREAU bietet im deutschsprachigen Raum die Möglichkeit für das exklusive Haushaltsmanagement fundiertes Wissen zu erwerben. Dies ist jetzt auch über unsere Online-Fernakademie für all jene möglich, die den Lehrgang in Wien nicht besuchen können.

 

Aufgrund der laufenden Nachfrage von Arbeitgebern nach qualifiziertem Hauspersonal wurde die Personalvermittlung gegründet und um die Ausbildung zum Housemanager bzw. Butler erweitert. Für die Dienstgeber liegt der Vorteil darin, dass ein professioneller Wissensstand in den Berufen rund um die Haushaltsführung garantiert wird. Somit kann sich neues Personal rasch auf die individuellen Bedürfnisse in einem Haushalt anpassen. 

Wie groß ist der Arbeitsmarkt für exklusives Hauspersonal – wie viele Absolventen finden einen Job und wo?

In Österreich gibt es etwa 3.000 Vollzeitangestellte in Privathaushalten. Dies umfasst die Haushälterin, Privatkoch, Privatchauffeur, Kinderfrau und Butler. Die Anzahl an Butlern steigt, da der Butler im 21. Jahrhundert mehr zum Housemanager wird und den Dienstgebern verstärkt den Rücken freihält, Einladungen organisiert, die Hausangestellten koordiniert, Reisevorbereitungen trifft, aber auch – abhängig von  der Personalanzahl - das Frühstück bzw. Essen zubereitet, aufräumt, serviert und auch chauffiert. Je vielseitiger die Teilnehmer sind, desto größer ist die Aussicht auf eine interessante Position im In- oder Ausland. Tendenz steigend. 

International gesehen gibt es einen noch größeren Bedarf. Butler und Top-Haushälterinnen sind eine gefragte Berufsgruppe, speziell, wenn sie gut ausgebildet sind. Als einzige Butlerschule in Österreich SCHULEN und VERMITTLEN wir Haushälterinnen und Butler und sorgen für die entsprechenden Fähigkeiten.

Was muss ein Kandidat mitbringen, was bringt die Ausbildung bei und was zeichnet gutes Hauspersonal schlussendlich aus?

Man kann fast alles lernen, dennoch sollten Butler und Haushaltskräfte ganz besondere Eigenschaften für den Job mitbringen. Dazu gehören ein gepflegtes und höfliches Auftreten, Verantwortungsbewusstsein, Diskretion und Sorgfalt. Ein Butler muss gesellschaftliche Situationen perfekt meistern und sich auf seinen Dienstgeber voll und ganz einstellen können. Eine hohe soziale Kompetenz ist wichtig, ebenso wie Ordnungssinn und Belastbarkeit. Zurückhaltung und Freude, sich um das Wohl der Dienstgeber kümmern zu wollen, sind enorm wichtig. Wer kochen kann, einen Führerschein hat und gute Deutsch- und Englischkenntnisse mitbringt, ist ebenfalls im Vorteil. Hauspersonal muss schließlich auch zeitlich möglichst ungebunden sein.