Das Bewerbungsschreiben

Wenn Sie sich für einen Job bewerben, müssen Sie ein Bewerbungsschreiben mit Ihrem Lebenslauf senden. Ein Bewerbungsschreiben ist wichtig, weil es:  

 

  • Sie und Ihren Lebenslauf einleitet.

  • Erklärt, warum Sie für diesen bestimmten Haushalt arbeiten möchten. 

  • Ihre Chance auf jeden gegebenen Haushaltspersonaljob steigert. 

  • Darüber entscheiden kann, ob Sie schließlich zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden. 

 

Denken Sie daran, dass viele Unternehmen, Haushalte und Personalvermittlungen jährlich Dutzende, Hunderte, ja wenn nicht Tausende von Lebensläufen erhalten. Die Chancen stehen hoch, dass viele von diesen beeindruckend sind. 

 

Ein gutes Bewerbungsschreiben kann die Lücke zwischen Ihren persönlichen Qualifikationen und vielen anderen beeindruckenden Lebensläufen füllen. Viele Unternehmen und Haushalte werben jetzt online, was bedeutet, dass Bewerbungen per E-Mail erstellt werden müssen. 

 

Wir führen die Gebote und Verbote für E-Mail-Begleitschreiben an: 

 

Verwenden Sie stets die Standardrichtlinien zum Schreiben von Briefen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Schreiben eine Anrede und einen Standardabschluss enthält. Lassen Sie Leerzeilen zwischen Absätzen und vermeiden Sie die Verwendung von Smileys, Abkürzungen, wilden Farben und anderen Techniken und Abkürzungen, die in täglichen E-Mails verwendet werden. 

 

Konzentrieren Sie sich auf Ihre wichtigsten Verkaufsargumente. Die goldene Regel für Bewerbungsschreiben per E-Mail besagt, dass diese auf einen Bildschirm passen sollte, ohne dass nach unten gescrollt werden muss. 

 

Verwenden Sie relevante Schlüsselwörter für die gesuchte Stelle und konzentrieren Sie sich auf Schlagwörter und wichtige Fähigkeiten. 

 

Schreiben Sie das Bewerbungsschreiben und entfernen Sie alle Formatierungen, nachdem Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, indem Sie die Datei als "Rein-Text" speichern. Einige E-Mail-Pakete ermöglichen es Ihnen, Schriftart, Farbe und Größe zu ändern, aber stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails in Rein-Text, schwarzer Schrift, normaler Größe und Schriftart (10/12 Punkt, Arial, Helvetica, Tahoma, Times Roman) und auf weißem Hintergrund, versendet werden.

 

Stellen Sie sicher, dass Ihre Zeilen nicht länger als 60 Zeichen sind. Einige E-Mail-Pakete führen automatisch einen Zeilenumbruch für Sie durch, überprüfen Sie diese dennoch.

 

Lassen Sie die Betreffzeile Ihrer E-Mail NICHT leer und verschwenden Sie den Platz nicht, indem Sie nur die Jobnummer einfügen (es sei denn, dies wurde so gefordert). Verwenden Sie die Betreffzeile, um den Leser auf Ihr Bewerbungsschreiben positiv einzustimmen.

Senden Sie keine E-Mails mit einer nicht professionell klingenden E-Mail-Adresse - und es ist absolut verboten, eine Adresse zu verwenden, die einen Spitznamen enthält. 

 

Versenden Sie Ihr Bewerbungsschreiben NICHT als Anlage (es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert). Einige Unternehmen blockieren tatsächlich alle E-Mails mit Anhängen. Somit würde Ihre Bewerbung untergehen. 

 

Drücken Sie NICHT auf die Schaltfläche "Senden", ohne Ihre E-Mail davor gründlich überprüft und gelesen zu haben.  Verlassen Sie sich nicht auf die Rechtschreibprüfung Ihrer E-Mail-Software. Nehmen Sie sich Zeit, um sie noch einmal durchzulesen. 

 

Und noch ein letzter Ratschlag: Wenn Sie Ihre Telefonnummer angeben, stellen Sie sicher, dass keine dummen Klingeltöne oder Nachrichten als Einleitung zur Sprachbox eingestellt sind.

BUTLER BUREAU

Hauspersonal für gehobene Ansprüche

Tuchlauben 7a

1010 Wien

+43 1 25 300 25 225 

office@butlerbureau.eu

<!-- Event snippet for Anfrage conversion page --> <script> gtag('event', 'conversion', {'send_to': 'AW-852186585/bPbTCJ_zlJYBENmrrZYD'}); </script>

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon
  • White LinkedIn Icon
  • White Xing

@ 2020 23durch6.at